GAUMENSCHMEICHLER & GASTGEBER

Willkommen im Restaurant The Legacy Bar & Grill.

„Die ganze Welt bereisen, Aromen kennenlernen, in fremde Kochtöpfe schauen, und dann ideenreich und mit frischen Zutaten

kochen, um meine Gäste zu begeistern – das ist Leben.“

Sven Frambach, Gaumenschmeichler

„Ich will meine Arbeit leben – immer und überall.
Ich liebe es, vor allem durch Europa zu reisen und auch noch so kleine Weingüter zu entdecken. Das inspiriert mich immer wieder neu für die Auswahl der Weine im The Legacy. Mein Favorit: Frankreich.“

Javier Villacampa, Gastgeber

Der Ur-Frankfurter kennt nicht nur seine Stadt aus dem Effeff, auch viele Restaurantküchen der Mainmetropole haben schon von seinen Kreationen profitiert. Was ihm bei aller Experimentierfreudigkeit am liebsten ist: Mamas Grie Soß‘. Wenn es passt, würzt er liebend gern mit Ingwer, Chili, Zitronengras und Kreuzkümmel.

„Unterwegs in Frankfurt, gehe ich am liebsten zum Römerberg oder am Mainufer spazieren. Ich mag es, unter vielen Menschen zu sein.“

Impulsiv, emotional – wie man es bei einem gebürtigen Spanier nicht anders erwartet. Dazu durch und durch Profi. Restaurantmanager und Sommelier in verschiedenen Stationen, darunter im Zwei-Sterne-Restaurant Lafleur am Frankfurter Palmengarten, im Roomers im Frankfurter Bahnhofsviertel und in Erno’s Bistro im Frankfurter Westend.

Javier ist der „man on the floor“, wenn es um persönlichen Service, Wein- und Essensempfehlungen – oder Fachsimpelei über vergorene Trauben geht.

„Mein Lieblingsort in Frankfurt: der Rebstockpark. Perfekt, um bei einem Spaziergang Gedanken zu sortieren.“

Restaurant in Frankfurt: The Legacy Chef Sven Frambach

„Die ganze Welt bereisen, Aromen kennenlernen, in fremde Kochtöpfe schauen, und dann ideenreich und mit frischen Zutaten

kochen, um meine Gäste zu begeistern – das ist Leben.“

Sven Frambach, Gaumenschmeichler

Der Ur-Frankfurter kennt nicht nur seine Stadt aus dem Effeff, auch viele Restaurantküchen der Mainmetropole haben schon von seinen Kreationen profitiert. Was ihm bei aller Experimentierfreudigkeit am liebsten ist: Mamas Grie Soß‘. Wenn es passt, würzt er liebend gern mit Ingwer, Chili, Zitronengras und Kreuzkümmel.

„Unterwegs in Frankfurt, gehe ich am liebsten zum Römerberg oder am Mainufer spazieren. Ich mag es, unter vielen Menschen zu sein.“

Restaurant Frankfurt: The Legacy Gastgeber Javier Villacampa

„Ich will meine Arbeit leben – immer und überall.
Ich liebe es, vor allem durch Europa zu reisen und auch noch so kleine Weingüter zu entdecken. Das inspiriert mich immer wieder neu für die Auswahl der Weine im The Legacy. Mein Favorit: Frankreich.“

Javier Villacampa, Gastgeber

Impulsiv, emotional – wie man es bei einem gebürtigen Spanier nicht anders erwartet. Dazu durch und durch Profi. Restaurantmanager und Sommelier in verschiedenen Stationen, darunter im Zwei-Sterne-Restaurant Lafleur am Frankfurter Palmengarten, im Roomers im Frankfurter Bahnhofsviertel und in Erno’s Bistro im Frankfurter Westend.

Javier ist der „man on the floor“, wenn es um persönlichen Service, Wein- und Essensempfehlungen – oder Fachsimpelei über vergorene Trauben geht.

„Mein Lieblingsort in Frankfurt: der Rebstockpark. Perfekt, um bei einem Spaziergang Gedanken zu sortieren.“

Meet the team

Michèle ...

… hält in der The Legacy Küche gemeinsam mit Sven das Ruder in der Hand, am Herd bzw. Grill ist ihr Lieblingsplatz, sie mag es heiß.
Zum Abkühlen zwischendurch legt sie sich in stabiler Seitenlage auf ihr Sofa und gönnt sich ein Ben & Jerry’s Chunky Munkie – lieber hat sie
allerdings ein schönes Rinderfilet mit Kräuterbutter und als Beilage ein Steak.

Ayca ...

… steckt jeden mit ihrer guten Laune an. Das Sprachtalent lernt gerade griechisch und spricht neben Deutsch, Englisch und Türkisch auch etwas Französisch. Meist trifft man sie am Eingang zum The Legacy Bar & Grill, wo sie am liebsten die Gäste empfängt. Sie entspannt in ihrer Freizeit meistens am Wasser, natürlich am besten direkt am Main – wenn es sein muss, auch mal am Meer.

Jenni ...

… kommt ursprünglich aus Thailand. Was ist dort fast wichtiger als alles andere? Richtig! Essen. Sie liebt es einfach und bezeichnet es als ihr Lieblingshobby. Die gelernte Hotelfachfrau liebt aber auch das Mainufer, egal wo, gute Restaurants & Bars und das Legacy US-Rib-Eye Steak mit unserem köstlichen Spinat.

Cinzia ...

… liebt die Frankfurter City für ihre Shoppingmöglichkeiten – wenn sie nicht gerade als Supervisor mit ihren Lieblingskollegen im The Legacy arbeitet. Ihre Heimat Mannheim besucht sie regelmäßig, um sich Zuhause Pasta kochen zu lassen – typisch italienisch, die Mamma kann’s eben einfach am besten.

Andoni ...

… hat eigentlich mal Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. Der Weinliebhaber kommt ursprünglich aus Spanien – versteht sich quasi von selbst, dass er am liebsten schwarze Paella isst und den Frankfurter Palmengarten liebt.

Miguel ...

… hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist mit Herz und Seele Barkeeper. Nach fünf Jahren in Deutschland sagt der Portugiese, dass er unserem schönen Land verfallen ist. Hier kam neben seinem Sohn auch sein zweites Baby zur Welt: Der L Gin. Mittlerweile gibt es ihn in der Legacy Bar sogar zu kaufen – für alle, die ihn auch zu Hause genießen möchten.

Joao ...

… kommt ebenfalls aus Portugal und steht am liebsten direkt hinterm Tresen der Legacy Bar. Außer er hat frei und spaziert durch den Bethmannpark oder am Main entlang. Er hat immer ein Lächeln im Gesicht und ergänzt das Legacy Bar Team großartig. Hoffentlich erfüllt sich sein Wunsch nicht so bald, auf eine zehn Jahre dauernde Weltreise zu gehen…

André ...

… steht mit voller Begeisterung und immer guter Laune hinter der Legacy Bar und begeistert die Gäste. Zum Träumen von Reisen bleibt dem gebürtigen Halbspanier und Halbitaliener nur Zeit, wenn wenig los ist – und das ist selten der Fall. Lieber nutzt er die Zeit dann, um sie mit Familie und Freunden zu verbringen oder um sich im Fitnessstudio auszupowern.